Man stelle sich einmal vor, es würden plötzlich viele weitere historische Artefakte auftauchen, die die Echtheit der Bibel belegen. Wäre es nicht toll, wenn es einen weiteren Zeugenbericht über die Worte Jesu gäbe - sozusagen aus erster Hand? Sarah und ihre Freunde kommen kaum dazu sich Gedanken darüber zu machen. Denn kaum wird bekannt, dass Professor Cardiff möglicherweise ein solches Pergament gefunden hat, verschwindet er spurlos.

Die dritte Geschichte thematisiert Trauerbewältigung und Vergebung. Vor einigen Jahren verlor Sarah ihre kleine Schwester bei einem Autounfall mit Fahrerflucht. Jedoch erfolgte keine Verarbeitung dieses Traumas. Stattdessen übernahm Sarah die Rolle ihrer immer fröhlichen Schwester. Durch einen Zwischenfall bricht alles wieder in ihr auf und ihre Freunde sehen sich ungeahnten Schwierigkeiten gegenüber... 


Das Abenteuer geht in die zweite Runde. Nach dem geglückten Start von Band 1 der Reihe (Das Buch der Wahrheit), erforschen Dominik und seine Freunde dieses Mal ihre Heimatstadt genauer und machen dabei erstaunliche Entdeckungen.

Diese zweite Geschichte thematisiert Verlust und Versöhnung. Dominik kennt seinen Vater nicht - nun steht er plötzlich vor der Tür. Die Probleme sind vorprogrammiert denn Dominik weiß davon, dass ihn sein Vater niemals wollte...


Was wäre, wenn Gott wirklich existiert? Wäre es möglich, ihn im eigenen Leben hautnah zu erleben? Diese Frage stellen sich Kids und Teens aller Altergruppen. Mit der neu geschaffenen Abenteuerreihe - Testament7 - gehe ich auf genau diese Frage ein: Was wäre, wenn die Bibel wahr ist? Wenn alles stimmt was in der Bibel über Gott und Jesus steht, dann müsste man das herausfinden und selbst erleben können.

Testament7 - Das Buch der Wahrheit - ist der Auftakt einer siebenbändigen Reihe rund um Paul, Dominik, Sarah und Samuel - vier Freunden, die gemeinsam Abenteuer bestehen müssen und dabei erleben, dass jeder seine ganz persönlichen Erfahrungen mit Gott macht.

In der ersten Geschichte wird das Thema Freundschaft besonders beleuchtet. Paul darf lernen, dass es durchaus verschiedene Arten von Freundschaft gibt und nicht jede erstrebenswert ist. Gleichzeitig entdeckt er, dass Freundschaft vor allem freiwillig ist...